Der Traum von einem privaten Hallenbad:

Ein privates Schwimmbad im eigenen Haus muss kein Traum bleiben. Wer über ausreichend Platz und die finanziellen Mittel verfügt, kann sich im Keller oder im Erdgeschoss seines Hauses ein Hallenbad einbauen lassen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Durchführung der Bauarbeiten ist eine Baugenehmigung der örtlichen Bauaufsichtsbehörde. Da diese nach drei Jahren...

Studie: „Energetische Sanierungen in Wohnungseigentümergemeinschaften“:

Auch wenn es im Bereich der energetischen Sanierung zahlreiche staatliche Hilfen und Zuschüsse für Wohnungseigentümer gibt, tun sich Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) mit der Umsetzung von wichtigen Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen oft schwer. Im Vergleich zu der Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen von privaten Eigentümern oder Wohnungsunternehmen, dauert die...

Frische Raumluft mit mechanischen Lüftungsanlagen:

Um eine gute Raumqualität und ein gesundes Raumklima in Gebäuden zu garantieren, empfiehlt sich der Einbau eines modernen Lüftungssystems. Denn vor allem in gut gedämmten Neubauimmobilien ist eine regelmäßige Luftzufuhr und ein adäquater Luftaustausch besonders wichtig. Eine gute Alternative zum Stoßlüften bietet die mechanische Lüftung. Mit dem...

Duale Funktionsweise von Hybridkollektoren:

Das unabhängige Expertenportal energie-experten.org untersucht in einem Beitrag, ob und wann sich der Einsatz von Hybridkollektoren im Gegensatz zu Kombinationslösungen von Solarthermiekollektoren und PV-Modulen lohnt und welche elektrischen und thermischen Voraussetzungen für die Installation erbracht werden müssen. Doch was sind Hybridkollektoren überhaupt? Und wie funktionieren...

WEG: Garten in einer Wohnanlage gehört zum Gemeinschaftseigentum:

Befindet sich in einer Wohnanlage einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ein Garten, gehört dieser grundsätzlich zum Gemeinschaftseigentum. Wenn die Nutzung des Gartens oder bestimmter Teile der Gartenfläche, wie dies beispielsweise oft bei einer Erdgeschosswohnung der Fall ist, einem einzelnen Eigentümer übertragen werden, handelt es sich um Sondernutzungsrechte. Diese...

Worauf ist bei „Mobile Homes“ zu achten?:

Heutzutage erfreuen sich mobile Unterkünfte wachsender Beliebtheit und stellen für viele Menschen eine neue und moderne Wohn- sowie Lebensform dar. Nicht selten werden mobile Unterkünfte auch als Erstwohnsitz genutzt. Kein Wunder, denn beim mobilen Wohnen erreichen Eigentümer nicht nur ein hohes Maß an Flexibilität, Mobilität und Freiheit, sondern auch einen hohen...

Was gehört zu einer Sanierung des Badezimmers?:

Wer sein Bad sanieren möchte, hat einiges zu tun: Die in die Jahre gekommenen Sanitärinstallationen müssen ausgetauscht, altmodische Fliesen durch neue ersetzt oder Wände und Decke verkleidet werden. Viele Arbeiten, wie beispielsweise die Entkernung des Bades, Rohbauarbeiten oder sogar das Verlegen von neuem Estrich können mit etwas handwerklichem Geschick in Eigenregie...

Gute Hausdämmung hält Hitze im Sommer fern:

Ein gut gedämmtes Haus schützt nicht nur im Winter vor Wärmeverlust, sondern auch im Sommer vor Hitze. Damit es im Inneren des Hauses bei steigenden Außentemperaturen angenehm kühl bleibt, ist vor allem eine gute Dämmung der obersten Geschossdecke sowie eine Dämmung der Fassade empfehlenswert. Um ein angenehmes und gesundes Raumklima zu erreichen, sollte das...

Urteil: Verwalter einer WEG auf Schadenersatz verklagt:

Der ehemaligen Verwalterin einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) einer Wohnanlage mit 334 Wohnungen wird von den Wohnungseigentümern vorgeworfen, ihren Verwalterpflichten nicht nachgekommen zu sein (AZ V ZR 101/19). Die Eigentümer der Wohnanlage fordern von der ehemaligen Verwalterin eine Schadensersatzzahlung von 219.000 Euro. Diese Forderung ist darauf zurückzuführen, dass...

Compare listings

Vergleichen